Neu

Freestone & Webb 1923-1958, The Story of a British Coachbuilder

84,53
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


FREESTONE & WEBB 1923-1958, THE STORY OF A BRITISH COACHBUILDER von James Taylor

Freestone & Webb gehörten über 35 Jahre zu den großen Namen im britischen Karosseriebau. Aber mit schwindendem Bedarf in den 1950ern war es lediglich eine Frage der Zeit, wann der Vorhang fallen würde.

Das Unternehmen hatte in den 1920ern die Geschäftstätigkeit aufgenommen. Schnell wurde der Autohersteller Bentley aufmerksam, weil die nach Lizenz Weymann geschaffenen Aufbauten geringes Gewicht aufwiesen. Der Gewichtsvorteil war dem Leistungsvermögen der Sportwagen zuträglich. Zügig folgten auch Aufbauten für Rolls-Royce und etliche ausländische Hersteller von Luxuswagen wurden als Kunden gewonnen, darunter Hispano-Suiza, Mercedes-Benz und Packard.

Obwohl Freestone als Partner in den frühen 1930ern aus dem Betrieb schied, überlebte der Karossier die schweren Jahre der Weltwirtschaftskrise und erarbeitete sich den Status zu den 'Big Five' gezählt zu werden. Also auf gleichem Level verortet zu sein wie Hooper, H.J. Mulliner, Park Ward und James Young. In den 1930ern machten diverse Design-Features von Freestone & Webb Furore; teils wurden die von der Konkurrenz 'kopiert'.
Nach dem Ende des II. Weltkrieges mußten Schwierigkeiten überwunden werden um sich trotz veränderten Marktgegebenheiten zu halten. Attraktives Design und hervorragende handwerkliche Qualität boten eine gute Basis, zumal mit gewagten Formen experimentiert wurde. Ein extravagentes Beispiel war der 'Honeymoon Express', ein avantgardistisch gestyltes Cabriolet auf Fahrgestell R-R Silver Cloud. Aber die Schließung war unvermeidlich und erfolgte im Jahr 1958.

Taylor hat akribisch die Geschichte dieses britischen Karosseriebau-Betriebes bis in Nischen hinein ausgeleuchtet und das Standard-Nachschlagewerk zu den Kreationen von Freestone & Webb geschaffen.

Erscheinungsjahr 2021, Festeinband, 152 Seiten, 270x210 mm, mehr als 300 Abbildungen, Preis 79 EURO plus Versand zuzügl. MWSt. falls anzusetzen (Hinweis: BREXIT-bedingte Zusatzaufwendungen verteuern den Preis erheblich, der ansonsten ca. 60+ EURO betragen würde).

Auch diese Kategorien durchsuchen: Markengeschichte, Bücher zu Modellen